100 % rPET

Nachhaltig verpackte
Schulmilch

Schulmilch geliefert von regionalen Milchbauern in unbedruckten Bechern aus 100 % recyceltem PET, also in rPET Bechern.

Die gebrauchten Becher werden recycelt und anschließend werden aus dem Recyclingmaterial neue, nachhaltige Becher produziert.

Ein geschlossener Recyclingkreislauf:
Nachhaltig, regional & lebensmittelsicher.
Schulmilch zu 100 % aus Oberösterreich.
So schmeckt Zukunft.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

100% RECYCLEBAR

Wir sammeln und recyclen die recyclingfähigen Becher.

100% rPET

100% recyceltes PET (rPET) – schont die Umwelt.

CO2 EFFIZIENT

Niedriger CO2 Fußabdruck dank reduziertem Materialeinsatz und weniger Gewicht.

 

VERPACKUNGS-
QUALITÄT

Praktisch, leicht und 100% sicher im Lebensmittelkontakt.

100% rPET

Schulmilch im neuen rPET Becher

100 % recyclebares rPET!

Der nachhaltige Becher hat durch einen reduzierten Materialeinsatz einen kleineren CO2-Fußabdruck als herkömmliche Verpackungen.

VOLLKOMMEN RECYCLEBAR

100 % rPET

CO2-EFFIZIENT

VERPACKUNGSQUALITÄT

rPET Becher – umweltschonend und nachhaltig

Plastik im Recyclingkreislauf

Kunststoff hat in der öffentlichen Wahrnehmung keinen guten Ruf. Bei recyceltem Plastik kommen allerdings eine hohe Produktqualität mit hervorragender Ökobilanz zusammen. Der Becher ist ein regionales Produkt, das sich zu 100 % wiederverwerten lässt. Grund für die positive CO2 Effizienz ist ein geringer Energieverbrauch bei der Herstellung, ein geringeres Gewicht des Bechers und eine weniger energieaufwendige Reinigung als beispielsweise bei Glas-Mehrwegflaschen. Dadurch werden im Vergleich zu Glasflaschen um ein Drittel weniger CO2-Emissionen verursacht. 

Außerdem wird kein „neues“ Plastik in Umlauf gebracht. Aber nicht nur das Material der rPET Becher, sondern auch der Recyclingkreislauf trägt maßgeblich zur Nachhaltigkeit bei.

Dieser Kreislauf ist zudem ökonomisch, da er regionalen Mehrwert liefert und Ressourcen effizient einsetzt. Abgerundet wird das nachhaltige Modell durch den sozialen Aspekt der Recycling-Erziehung und der Förderung der regionalen Landwirtschaft.

Sozial

Unterstützung der regionalen Landwirtschaft, Umweltbildung, Kultur, Recycling Erziehung, Hochwertiges Lebensmittel, Stärkung der Region

Ökologisch

Regionales Produkt, CO2 Effizienz, 100% wiederverwertbare Verpackung, Materialeinsparung, regionales Recycling, Umweltschutz

Ökonomisch

Ressourceneffizienz, Kreislaufwirtschaft, österreichishe Qualität, regionaler Mehrwert, Zusammenarbeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette

Von der Kuh zur Schulmilch…

Schulmilchbauern in Österreich beliefern Schulen und Kindergärten direkt mit Milchprodukten im rPET Becher. Nach Gebrauch gelangt er zum Recyceln wieder zurück.

Schulmilchbauern aus Oberösterreich füllen ihre Produkte in die nachhaltigen Becher ab, beliefern die Schulen und nehmen die gebrauchten Verpackungen wieder zurück. Das recyclete Material wird wieder zu neuen nachhaltigen Bechern gemacht. Dies ist möglich, da die Becher nicht bedruckt bzw. mit anderen Kunststoffen beschichtet sind.

Ein geschlossener Recyclingkreislauf für die Schulmilch-Verpackung wird dadurch geschaffen. Durch die Zusammenarbeit der Konsumenten, Bauern, Projektpartner und Verpackungshersteller schließt sich somit der Kreislauf des Recyclings, ohne dass neuer Plastikabfall erzeugt wird.
👍 😀
Eine von vielen Produzentinnen der Biomilch.
Schulmilchprodukte kommen von Hofmolkereien aus deiner Region.
Frisch füllen die Schulmilchbauern ihre Milchprodukte ab.
Alle Trinkjoghurts, Kakao und Milch sind nachhaltig verpackt.
Kurze Transportwege vermeiden unnötige Emissionen.
Schulmilch im rPET Becher genießen.
Die rPET Verpackungen werden nach ihrer Verwendung gesammelt und recycelt.
Familie Strobl findet: der geschlossener Becher-Recyclingkreislauf ist ein Meilenstein.

Kontakt

Wollen Sie mehr über Schulmilch im rPET Becher wissen? Wir haben immer ein offenes Ohr für jedes Anliegen!

bauernfeind

"Wir freuen uns, dass wir schon nach kurzer Zeit fast alle Becher von den Schulen und Kindergärten wieder zurückbekommen haben. Viele LehrerInnen und Schulwarte freuen sich, dass wir die Verpackung wiederverwerten und so ein Schulmilchbecherkreislauf entsteht. Mit der rPET Verpackung können wir einige Tonnen Plastikmüll pro Jahr vermeiden."

Josef Bauernfeind

Milchhof Hochwimmer aus Rechberg (OÖ)

"Wir beliefern 30 Schulen und Kindergärten im Raum Wels Land, durch die Bank haben sich alle Schulleiter sehr auf die neuen Becher gefreut. Für uns ist es ein sehr angenehmes Gefühl, dass wir ab jetzt einen Becherkreislauf haben und dadurch die Müllmenge in unserem Betrieb stark gesenkt wurde."

Familie Niedermair-Auer

Direktvermarkter aus Lambach (OÖ)

"Es ist ein sehr gutes Gefühl, die Milch von den eigenen Kühen selbst zu verarbeiten und diese in einer der nachhaltigsten Verpackungen direkt an den Kunden bringen zu dürfen. Somit wird auch der Kunde ein Teil dieses Kreislaufes.“

Johannes Strobl

Mondsee Biomilch (OÖ)

„Das Verpackungsdesign beeinflusst, wie einfach eine Verpackung recycelt werden kann. Verwendet man beispielsweise einen weißen, unbedruckten Becher, so ist dieser ideal recyclingfähig.“

Alisa Schröer

verantwortlich für Circular Economy Projekte bei Greiner Packaging

„Lebensmittelverpackungen aus weißem PET sind ein wertvoller Rohstoff. Unsere Vision ist, die Sammlung und das Recycling von weißem rPET zu etablieren.“

Markus Neudorfer

PET-MAN

„Das Rezyklat wird auf Starlinger viscotec Anlagen so gut gereinigt, dass es bedenkenlos wieder für alle Arten von Lebensmittelverpackungen eingesetzt werden kann. In diesem Fall wieder für den gleichen Becher - das ist wirkliches Recycling.“

Herbert Hofbauer

Starlinger viscotec

Unsere Partner

Die Schulmilchbauern liefern ihre Milchprodukte an Schulen und sammeln die gebrauchten Verpackungen.
Recycelt und perfekt gereinigt wird das rPET-Bechermaterial auf Anlagen von Starlinger viscotec.
PET-MAN recycelt die gebrauchten rPET Becher und stellt daraus rPET Folien her.
Der Verpackungshersteller Greiner Packaging verarbeitet die rPET-Folie zu neuen Bechern.
© Copyright 2021 PET-MAN GmbH